Wie werden Sie Kindertagespflegeperson?

Ein kleines blondes Mädchen schaut neugierig

Bei einer unverbindlichen und kostenfreien Informationsveranstaltung geben wir Ihnen eine Entscheidungshilfe.

Motivation und persönliche Voraussetzungen

Sie bringen neben Ihrer Motivation folgende persönliche Voraussetzungen mit:

  • Sie haben Zeit und Freude am Umgang mit Kindern
  • Sie besitzen pädagogische Fähigkeiten und können eine Beziehung zu einem fremden Kind aufbauen  
  • Sie sind bereit, ein Kind seinem Entwicklungsstand entsprechend zu fördern
  • Sie sind ausreichend belastbar
  • Sie sind körperlich, geistig und seelisch fit  
  • Sie sind bereit, mit den Eltern zu kooperieren  
  • Sie sind bereit, Beratung anzunehmen
  • Sie sind bereit, sich jährlich weiterzubilden
  • Es geht Ihnen in erster Linie nicht um Gelderwerb
  • Ihre Familie ist ggf. mit der Aufnahme von Kindern in Ihre Privatwohnung einverstanden

Ihre Wohnung und das Wohnumfeld

Überprüfen Sie Ihre Wohnung und Ihr Wohnumfeld nach folgenden Kriterien:

  • Ist ausreichend Platz für die Kinder zum Spielen und Ruhen oder Schlafen da?
  • Ist die Wohnung kindersicher?
  • Gibt es Mobiliar für Kleinkinder/Schulkinder? Gibt es Spielmaterial?
  • Wo können die Kinder sich auch im Freien aufhalten?
Junge Frau bastelt mit kleinen Kindern

Tagesmutter/-vater im eigenen Haushalt oder in anderen geeigneten Räumen

Als Tagesmutter bzw. Tagesvater betreuen Sie Kinder berufstätiger Eltern in Ihrem Privathaushalt oder in anderen geeigneten Räumen. Eine Kindertagespflegeperson darf bis zu fünf fremde Kinder zeitgleich betreuen; die Empfehlung im Landkreis Böblingen sieht vor, davon nicht mehr als drei Kinder unter drei Jahren gleichzeitig.

Fast jede Kindertagespflegeperson braucht eine "Erlaubnis zur Kindertagespflege" (§ 43 SGB VIII), die erteilt wird, wenn sie und ihre Räumlichkeiten geeignet sind. Voraussetzungen dafür sind:

  • Besuch einer unserer kostenlosen und unverbindlichen Infoveranstaltungen
    oder - wenn gewünscht - Beratung im Einzelgespräch
  • Hausbesuch durch eine/n unserer Mitarbeiter/innen (mit persönlichem Eignungsgespräch)
  • Besuch der Grundqualifizierung und Praxis begleitenden Weiterbildungen/Gesprächskreisen
  • Ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis und das erweiterte polizeiliche Führungszeugnis von allen volljährigen Haushaltsmitgliedern
  • Eine ärztliche Unbedenklichkeitsbescheinigung
  • Die Teilnahme am Kurs "Erste Hilfe am Kind"
  • Eine Infektionsschutzbelehrung

Sie üben in der Regel eine selbständige Tätigkeit (ohne Lohnsteuerkarte) aus.

Zum Thema "Krankenversicherungsschutz" und "Rentenversicherung" lassen Sie sich bitte bei den zuständigen Stellen beraten. Eine Pflichtunfallversicherung ist eine gesetzliche Vorschrift für selbständig tätige Tagesmütter/Tagesväter.

Der Abschluss einer besonderen Haftpflichtversicherung für Sie als Kindertagespflegeperson ist sehr wichtig. Sie können als Vereinsmitglied eine Betriebshaftpflichtversicherung über unseren Verein abschließen.

Personen mit einer pädagogischen Aus- und Vorbildung (z.B. Erzieher/innen, Kinderpfleger/innen, usw.) können eine verkürzte Grundqualifizierung besuchen.

Die Teilnahme am Modell TAKKI im Landkreis Böblingen bietet Ihnen besondere Vorteile.

Kinderbetreuer/in im Haushalt der Eltern der Kinder

Sie betreuen und fördern Kinder im Haushalt ihrer Eltern. In der Regel gilt hier:

Das ist eine weisungsgebundene Tätigkeit. Die Eltern sind Ihre Arbeitgeber und schließen mit Ihnen einen Arbeitsvertrag ab. Sie sollten dabei auf einer schriftlichen Arbeitsplatzbeschreibung bestehen. Zusätzliche Hausarbeiten werden extra aufgeführt.

Der Abschluss einer besonderen Haftpflichtversicherung für Sie als Kindertagespflegeperson ist sehr wichtig. Sie können als Vereinsmitglied eine Betriebshaftpflichtversicherung über unseren Verein abschließen. 

Durch den Arbeitsvertrag sind Sie sozial abgesichert. Für alle Angelegenheiten der Kinderbetreuung und der dazu gehörenden Kooperation mit den Eltern haben Sie Anspruch auf Beratung bei unserem Verein. Das Kursprogramm steht Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Noch Fragen? Wir beraten Sie gerne!